Mobizeitung erschienen

Seit einigen Tagen wird nun auch die Mobizeitung des Bündnisses die „Frankfurter Schundschau“ massenhaft in Frankfurt verteilt. Für alle Menschen, die nicht in dieser Stadt wohnen, gibt es die Zeitung auch als PDF.

Zudem wurde heute in der „jungen welt“ ein Interview zu den Kriminalisierungen im Vorfeld veröffentlicht: »Wir wollen die Konferenz der Innenminister stören«